Counter

Wetter in Mölkau

Heimat- und  Kulturverein Mölkau e.V.

Buchlesung in der Ökostation des Gutes Mölkau

 

Am Mittwoch, dem 14. April 2004 liest der Autor Dietrich Sielaff, Leipzig, aus seinem Roman "Caspar Blum". Beginn ist 19 Uhr, der Eintritt ist frei, es besteht die Möglichkeit, Bücher käuflich zu erwerben.

Aus dem Inhalt: Der Schlossergeselle Caspar Blum findet 1703 durch Fürsprache der Zunft eine Anstellung in Leipzig bei einem Meister und erlebt erstmals das 

Bunte Treiben der Messe. Ein russischer Kaufmann ist von seinem fachlichen Können überzeugt und bittet den Hochwohllöblichen Rat mit seinem Bürgermeister Romanus um Entsendung nach Nishni Nowgorod. Caspar Blum erlebt die Struktur und den Einfluss der verschiedensten Zünfte kennen und reist schließlich per Postkutsche ins ferne Russland, um dort mit den Handwerkern zusammen zu arbeiten und notwendige Kontakte zum Wohle der Stadt Leipzig zu knüpfen. Er erlebt deren Mentalität und schließt Freundschaft mit einem Zimmerermeister. Nach 1 ½ Jahren kehrt er nach Leipzig zurück und darf nach der notwendigen Mutprobe sein Meisterstück anfertigen, erlebt die Morgensprachen der eigenen und Zusammen-arbeit mit anderen Zünften. Nach Zustimmung des Rates wird ihm gestattet, ein eigenes Handelskontor zu eröffnen, er betreibt gemeinsam mit den unterschiedlich-sten Zünften Handel mit den Russen. 

 

Es wird sicher eine interessante Buchlesung, wir laden alle Mölkauerinnen und Mölkauer herzlich in die Ökostation des Gutes Mölkau ein.

Der Zugang ist von der Kelbestraße 3, aber auch gegenüber vom Pennymarkt möglich.