Suche

   

AushangAdventsstube 2022

 

Weihnachtsbaumspende

 

Dieses Jahr wollen wir wieder zu unserer Adventsstube einladen.
Für die Ausgestaltung suchen wir eine Weihnachtsbaumspende.
Zum einen für die Weihnachtsstimmung im Ratssaal, einen kleinen Baum mit ca. 2,5 Meter und einen großen Baum, den wir vor das ehemalige Gemeindeamt stellen wollen. Dieser sollte 6 bis 7 Meter hoch sein und einen Stammdurchmesser von maximal 25 cm haben. Wer uns dabei helfen kann, meldet sich bitte per Email (kontakt@heimatverein-moelkau.de) oder telefonisch bei Herrn Vater (Tel.-Nr.: 0177 08217852).


Auch über aktive Unterstützer unserer Adventsstube würden wir uns sehr freuen.
Diese können sich ebenfalls unter diesen Kontaktdaten melden.

Nachdem unser erster Termin Coronabedingt ausfiel, war es nun am 29.08.2020 soweit, dass wir unsere gemeinsame Ausfahrt nach Dresden durchführen konnten.

Alle interessierten Vereinsmitglieder und Gäste trafen sich um 08:00 Uhr vor dem Gemeindeamt, wo der Bus bereits auf uns wartete.

Bergpalais

Zuerst ging es in die Schloss- und Parkanlage nach Pillnitz. Dort konnten wir bei schönem Wetter durch den Park schlendern und uns an der Landschaft und den Sehenswürdigkeiten erfreuen.

Kamelie

 

So wandelten wir durch den Lustgarten am Bergpalais, den Englischen Garten und warfen einen Blick auf die über 230 Jahre alte Kamelie. Sie ist übrigens eine der ältesten Kamelien in Europa.

 

Nach der Besichtigung der Parkanlage gab es Mittagessen im Pillnitzer Elbblick.

Anschließend fuhren wir mit dem Bus nach Pirna zum Anlegesteg der Weißen Flotte. Von dort ging es mit dem Schaufelraddampfer „Kurort Rathen“ Richtung Königstein.

"Kurort Rathen"

 

Bei Kaffee und Kuchen konnte in aller Ruhe die Landschafft genossen werden.

Koenigstein

In Königstein angekommen wartete der Reisebus bereits, welcher uns wieder nach Dresden brachte.

Dort angekommen hatten wir ein wenig Zeit, bis wir uns vor der Frauenkirche zwecks Besichtigung trafen.

Frauenkirche

 

Wir hatten Glück, dass uns eine Mitarbeiterin etwas über die Geschichte und den Wiederaufbau erzählte und im Anschluss unsere Fragen beantwortete.

Anschließend fuhren wir mit den Bus zurück nach Mölkau.

Trotz der Terminverschiebung und der ständigen Änderung des Ablaufplanes, welches im Augenblick viele Veranstalter plagt, hat uns Herr Vater einen schönen Ausflug organisiert und wir wollen uns auf diesem Weg herzlich bei ihm bedanken.

Auch für nächstes Jahr liegen bereits die ersten Ideen für einen Ausflug bereit. Wenn Sie Interesse haben, schauen Sie auf unsere Internetseite oder lesen Sie die Ankündigung im „Mölkauer Gemeindeblatt“.

 

Weitere Eindrücke sehen Sie in unserer Bildergalerie.

   
  • eisenbahn02_235x180
  • kalendermoelkau2019_klein
  • trafohaus01
  • osterbasar_eier01
  • osterbasar01
  • eisenbahn13_235x180
  • kalendermoelkau2020_klein
  • gemeindeamtdraufsicht1
  • kalendermoelkau2023_klein
  • osterfeuer01
  • winter_kreuzungpaunsdorferengelsdorfer
  • trafohaus02
  • KurortRathen
  • ausstellung01
  • apelsteinnr39
   

Termine  

26.11.2022

Adventsstube im ehem. Gemeindeamt Mölkau

01.04.2023 Osterbasar im ehem. Gemeindeamt Mölkau
08.04.2023 Osterfeuer
   

Wenn Sie uns unterstützen wollen  

 AmazonSmileLogo HuK

   
© CS-Reuter.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.